Magistrale Nord: Der Stadtraum und seine Potentiale

Der Bezirk Nord untersucht unter dem Motto „Mehr Stadt in der Stadt“ die Potentiale der Magistrale Nord:

Die Magistrale Nord erstreckt sich vom Mundsburger Damm über die Hamburger Straße und Oberaltenallee, den Barmbeker Markt bis zur Bramfelder Straße und darüber hinaus bis in die Walddörfer. Unser Untersuchungsraum endet an der Grenze des Bezirks Hamburg-Nord. Untersucht werden sollen der Stadtraum der Hauptverkehrsstraße, das angrenzende Umfeld und eventuelle Potentialflächen.

Ein Ziel der Untersuchung ist die Diskussion der Entwicklungsmöglichkeiten der Magistrale mit der Öffentlichkeit, den Fachbehörden und der Politik. Am Ende des Planungsprozesses soll ein Leitbild stehen, welches die städtebauliche Entwicklung im nächsten Jahrzehnt lenkt.

Analyse_Magistrale_Bestandsplan_ppp.jpg
Planungsraum der Magistrale Nord, Quelle

Auf einer Beteiligungsseite können „Vor-Ort-Experten“ bis zum 4. Juli Anregungen und Tipps geben. Dort gibt es neben Projektinfos auch eine Umfrage.

Die Informationsveranstaltung wird am 14. Juni 2017 ab 18 Uhr in der Aula der Hochschule für Bildende Künste stattfinden. An diesem Abend sind u.a. ein Infomarkt sowie eine Informations- und Diskussionsphase geplant.

Nach Auswertung der Online-Beteiligung ist für den 14. Juli der erste Expertenworkshop geplant. Im 3. Quartal werden die Gutachter einen Zwischenbericht im Stadtentwicklungsausschuss geben. In der weiteren Bearbeitung ist ein zweiter Expertenworkshop geplant, der Abschluss des Gutachtens und die Präsentation im StekA sind zum Ende des Jahres geplant.

Quelle und weitere Informationen:

Projektseite des Bezirks

Beteiligungsseite des Projekts

Plakat Informationsveranstaltung

Pressemitteilung des Bezirks

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s